Tafelklavier Schmahl

Clavier am Main

line
Home Konzerte
Frankfurt
Schlosskonzerte
Homburg am Main
Toscanakonzerte
Würzburg
Michael
Günther
Jan
Großbach
Tasteninstrumente
Musikalien
Kontakt
Verbindungen
line

Bild_Schloss Homburg

KONZERTE AUF SCHLOSS HOMBURG
ERLESENE KAMMERKONZERTE IN SCHÖNER UMGEBUNG

Im Homburger Schloss, einem Fachwerkbau des 16. Jahrhunderts, begegnet man im Festsaal mit einer prächtigen Stuckdecke aus dem 17. Jahrhundert den Klängen längst vergangener Zeiten.
Sorgfältig restaurierte Instrumente des 17. und 18. Jahrhunderts erklingen in den Konzerten und werden in den musealen Räumen bewahrt. Die Konzertpausen bieten Gelegenheit, diese zu betrachten und bei einem Glas Wein die Aussicht ins Maintal und auf den benachbarten Weinberg Kallmuth zu genießen.
Bild_Schloss Homburg Unsere Veranstaltungen finden in freundlicher Zusammenarbeit und mit Unterstützung des „BEZIRK UNTERFRANKEN“ statt.



UNSERE NÄCHSTEN KONZERTE:

Bild_Schloss Homburg Samstag, 17. September 2016, 19.00 Uhr
Schloss Homburg am Main

„Friedrich Fleischmann und seine Musik,
eine Serenade zum 250. Geburtstag des bedeutenden Komponisten dieser Region“

Nach einer Serenade mit einer Sinfonie für Holzbläser im Schlossgarten in festlicher Atmosphäre
erklingen Klavierwerke zu zwei und vier Händen sowie Lieder im Stucksaal

Bläserensemble „Musici di Monte Kallmuth“
Leitung: Thomas Grön
Marlies Grollmann, Gesang
Thomas Grön, Fortepiano
Michael Günther und Julian Zalla, Fortepiano

Der 250. Geburtstag Friedrich Fleischmanns, des bedeutenden Komponisten dieser Region ist ein Anlass, ein kleines Fest zu Ehren des gebürtigen Marktheidenfelders zu begehen:
Es beginnt mit einer Serenade im Schlosshof vor der Kulisse des Homburger Schlosses, wo von einem Holzbläserensemble eine Sinfonie des Komponisten zu hören sein wird. Dabei darf durchaus etwas geplaudert, mit Sekt und Wein angestoßen werden, und man möge sich mit kleinen Häppchen und Canapées stärken.
Der zweite Teil wird dann im Stucksaal die schönsten Klavierwerke Fleischmanns auf einem herrlichen Hammerflügel der Zeit Fleischmanns zu Gehör bringen, ebenso Lieder, wovon eines lange Zeit als Werk Mozarts galt.
Es ist gut möglich, dass man bei diesem Fest einigen Damen und Herren in Spät-Rokoko-Staffage begegnen wird, vielleicht fühlen sich auch weitere Besucher ermuntert, in einem historischen Kostüm zu erscheinen. Friedrich Fleischmann würde sich sehr freuen.

Wir freuen uns besonders, dass Alt-Landrat Armin Grein gerne die Schirmherrschaft für dieses Konzert übernommen hat.

Bild_Schloss Homburg Bild_Schloss Homburg




















ZU INFORMATIONEN ZU SCHLOSS HOMBURG MIT WEGBESCHREIBUNG KLICKEN SIE: HIER

ZU KARTENBESTELLUNGEN KLICKEN SIE: HIER

ZUM ARCHIV UNSERER VERGANGENEN KONZERTE KLICKEN SIE: HIER

ZURÜCK ZUR STARTSEITE KLICKEN SIE: HIER


line
Clavier am Main
Schlossplatz 3
97855 Triefenstein
Tel.: +49 (0) 93 95 / 99 78 11
E-Mail: info@clavier-am-main.de